Suche: 
Last Update
8. April
Neu in den letzten 4 Wochen
Tagesheilige(r)
Leo IX († 1054)
Papst
 
Marcel Callo († 1954)
Märtyrer
 
Spruch für Dich
Wer zulange gegen den Drachen kämpft wird selbst zum Drachen.

- August Strindberg -
Gebetsmeinungen
Papst Franziskus
für April 2014

Allgemeine Gebetsmeinung:
Die Regierungen mögen die Schöpfung schützen und die Ressourcen gerecht verteilen.

Missionsgebetsmeinung:
Der Auferstandene gebe den Kranken und von Schmerzen Geplagten Hoffnung.
Aktuelle Links
Neu in den letzten 12 Wochen
Neu unter "gläubig"
Neu unter "praktisch"
Neu unter "fromm"
Neu unter "originell"
Humor...
Katholische Blogger
Bunte Katechesen in einfacher Sprache

Auf mehrfachem Wunsch versuchen wir uns nun auch in den klassischen Sakramenten-Katechesen. In einfacher Sprache (dem Alter von Kommunionkindern und Firmlingen angemessen) wollen diese Hefte die Sakramenten-Katechese der Gemeinde nicht ersetzen, sondern vertiefen und bereichern. Das Heft zur Kommunion ist in der ersten Auflage schon vergriffen und nun in der zweiten, etwas hochwertigeren Auflage verfügbar. Inzwischen ist auch das zweite Heft erschienen - "Die Taufe". Beide Hefte können können ab sofort bestellt werden - zu einem Stückpreis vorläufig nur 0,50 € (demnächst 1,- €). Ein drittes Heft zur "Firmung" ist in Vorbereitung.

Kommunionheft: PDF-Datei (Vorsicht: 30 MB Dateigröße!)
Taufheft: PDF-Datei (Vorsicht: 54 MB Dateigröße!)
Kannst Du mir das mal erklären?


Die Firmung


(demnächst)
Firmheft: PDF-Datei (demnächst)

 

Bestellung am besten per Mail.

Romfahrt zur Heiligsprechung - April 2014

Die Teilnehmerliste für unsere Fahrt zur Doppel-Heiligsprechung ist nun geschlossen. Wir fahren mit 49 Personen vom Dienstag, 22. April (Osterdienstag) gegen Mittag vom Münsterland aus los (Zustiege mindestens Halverde und Raesfeld, weitere werden nach Anfrage noch angeboten) und sind am Montag, den 28. April am Nachmittag wieder zuhause.
Die Unterkunft erfolgt in 2- und 3-Bettzimmern in Mobilheimen mit jeweils 5-Personen-Einheiten auf dem Campingplatz Faboulos; im Fahrpreis ist Fahrt, Unterkunft (inkl. Bettwäsche) und Frühstück enthalten. Neben Besichtigungen, Gottesdiensten in den wichtigen Kirchen in Rom (z.B. in den Katakomben) gehört natürlich auch die Teilnahme an der Heiligsprechungsfeier der beiden Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. dazu.

Fahrtkosten pro Person: 340,- Euro.

Katholikentag in Regensburg

Neu sind die Katholikentage nicht - seit über 100 Jahren gehören sie zur deutschen Kirche - aber für die KLJ ist auch der nächste Treff der katholischen Vereine in Regensburg immer noch eine Herausforderung: Zum sechsten Mal sind wir auf einem Katholiken- oder Kirchentag mit einem Stand vertreten. Wer möchte, kann sich zur Mitarbeit an unserem Stand anmelden - oder einfach vorbeischauen und uns persönlich kennenlernen. Selbstverständlich bekommt ihr bei uns auch wieder die coolen T-Shirts, alle Katechesen als kostenlose Druckschriften - und natürlich die Aufputschmittel.

Vom 29. Mai zum 1. Juni - Austausch, Information, Gespräch und Gottesdienst - Mitarbeit am Stand der KLJ. Interesse? Wendet Euch diesmal an Peter.

Linkempfehlung

Unter der kleinen Rubrik "aktuelle Links" (auf dieser Seite in der linken Spalte) weisen wir auf das Programm "Liebe Leben" hin. Diese Initiative zur Vorbereitung auf das Ehesakrament oder die Erneuerung der gelebten Ehe haben wir vor kurzem kennengelernt und weisen nicht nur auf die entsprechende Homepage, sondern auch auf das damit vorgestellte Angebot empfehlend hin.

www.liebeleben.com

Nightfever-Talk: Ein Grundkurs des Glaubens

Glaubens- und kirchenferne Menschen zu Christus zu führen, ist das Grundanliegen des Nightfevers. Dort, in der unmittelbaren Begegnung mit unserem Herrn in der Monstranz auf dem Altar, geschieht das Eigentliche unseres Glaubens. Wir erkennen Gott als den Liebenden, den uns Zugewandten und den, der uns nahe sein will.
In den Gesprächen mit den Menschen auf dem Weg in die Kirche - oder nach der Begegnung mit dem Herrn - sind wir aber mit vielen Fragen konfrontiert. Und wir selbst sind uns nicht immer sicher, ob unser Glaube gut gegründet ist. Gibt es Gott wirklich? Oder ist er ein Wunschbild, eine Ilusion? Heißt Glauben blind vertrauen? Oder gibt es gute Gründe für einen Glauben an Gott? Wer war Jesus Christus? Wie glaubwürdig sind die Evangelien? Was bedeutet: "Gestorben für unsere Sünden"? Muss man Mitglied der Kirche sein, um an Gott zu glauben? Ist die katholische Kirche die einzig wahre Kirche? Was passiert nach unserem Tod? Gibt es eine Wiedergeburt - oder Himmel, Hölle, Fegefeuer? Wer wird gerettet?
All diesen Fragen will der Nightfever-Talk: Ein Grundkurs des Glaubens nachgehen, Antworten anbieten und Hilfen zum Verstehen geben. Nicht nur leeres Gerede - aber auch nicht nur trockene Vorträge: Nach einem Impulsvortrag können alle Fragen gestellt werden. Peter van Briel - Schulpfarrer und Internet-Seelsorger - steht für Anfragen und Gespräche zur Verfügung.

Weitere Infos: Termine der KLJ

Informationen zu aktuellen Debatten...

...erhalten eine eigene Seite bei uns

- Letzte Überarbeitung / Ergänzung: 2. November 2013 -

Die Homepage der KLJ hat sich zum Ziel gesetzt, grundlegend über den katholischen Glauben zu informieren - und sich nicht in die Tagespolitik einzuschalten. Es gibt gute Nachrichten-Seiten, und denen können (und wollen) wir keine Konkurrenz machen. Auch wollen wir uns einer allgemeinen Medienschelte nicht anschließen - die vorhandenen Informationsquellen in unserer modernen Zeit sind überwiegend gut und vertrauenswürdig; zumindest für den, der weiß, wo er suchen muss und wem er vertrauen kann.

In kirchlichen Debatten aber gehen wichtige Informationen oft unter oder werden - nach der heißen Phase eines "Shitstorms" - nicht mehr publiziert oder nicht mehr wahrgenommen. Dabei kommen häufig wichtige Informationen über das, was wirklich geschehen ist, oft erst im Nachgang heraus. Deshalb folgen wir den Bitten zahlreicher Besucher unserer Seite und versuchen hier, zu wichtigen Hintergrundinformationen zu verlinken und/oder zu zitieren. Wohlgemerkt - wir legen keinen Wert auf Schnelligkeit und Aktualität - sondern eher auf sachliche und hilfreiche Hintergrundinformationen.

Neuer Eintrag: Drei Zeitungsartikel zum "Fall" Tebartz-van Elst in Limburg. Beide von kirchen-unabhängigen Medien: Der "FAZ", die "Welt" und dem "Spiegel".

Hintergrundinformationen zu aktuellen Debatten

Neue Katechese: Das siebte Gebot - Du sollst nicht stehlen

Die Katechese "Du sollst nicht stehlen" ist nicht nur eine weitere Katechese im Versuch, alle Gebote zu erläutern - sondern hat einen echten Mehrwert an Erkenntnis; denn beim 7. Gebot geht es auch um die Frage, warum Eigentum für uns so wichtig ist - und ob die Frage nach dem Besitz vielleicht sogar heilsrelevant ist!

Das siebte Gebot

Auf unserer Homepage bemühen wir uns, sowohl grundlegende Fragen unseres Glaubens aufzugreifen und zu erläutern, als auch keine Scheu vor den "heißen Eisen" zu habe. Priestertum der Frau, Zölibat, Sexualmoral - alles keine Themen, vor denen wir zurückschrecken würden.

Anders sieht es aber mit einer moralischen Bewertung der Homosexualität und der homosexuellen Handlungen aus. Schon seit Jahren erreichen mich immer wieder Anfragen zu diesem Thema, aber ich habe mich - auch auf eifrige Ratschläge meiner Mitbrüder - davon überzeugen lassen, davon die Finger zu lassen. Grund dafür ist die vollkommen übersteigerte Emotionalität, mit der diese Frage diskutiert wird; eine Diskussion, die mit großer Betroffenheit und oft ohne wirkliche Argumente geführt wird.

Nun, ich habe mich dennoch dazu durchgerungen. Nicht allein, um (wie sooft auf unserer Homepage) die Haltung der Kirche verständlich zu machen, sondern auch, um eine Lanze für unsere homosexuellen Freunde zu brechen. Denn mit der grundsätzlichen Weigerung, Argumente zu bedenken, ist das wesentliche Unterscheidungsmerkmal zunichte, das gute von schlechten Argumenten unterscheidet. Aus dieser Indifferenz-Haltung heraus entstehen nämlich auch falsche Argumente gegen die Homosexualität, die es zu widerlegen gilt, weil sie sowohl den Homosexuellen als auch der Religion Unrecht tun.

Das mag überraschen. Aber diese Katechese ist nicht in erster Linie deshalb geschrieben, um eine bestimmte Position zu vertreten, sondern um die Diskussion über die moralische Bewertung von homosexuellen Handlungen wieder mit rationalen Argumenten zu führen - und nicht mit leeren Worthülsen, gegenseitigen Diffamierungen und medialen Shit-Storms.

Zur moralischen Bewertung der Homosexualität

 

Weitere Katechesen sind in Vorbereitung:

In Kürze erscheint eine Katechese zum Thema der "Wiederverheiratet Geschiedenen", ebenso zu "Gotteserkenntnis"; außerdem sind Texte zu den Geboten 1-4, dem Sakrament der Krankensalbung - und, auf Leserwunsch: "Was ist eigentlich katholisch?" in Planung.

Außerdem:

Die kostenlose Schriftenreihe ist vollkommen überarbeitet, die Hefte haben ein neues Design erhalten und sind zum größten Teil lieferbar.

Nightfever 2014

Hier die Termine für die Nightfever-Abende in Münster 2014:

25. Januar 2014 - 26. April 2014 - 28. Juni 2014 - 25. Oktober 2014 - 15. November 2014

in St. Lamberti, Lambertikirchplatz 1, 48143 Münster

Weitere Informationen: www.muenster.nightfever-online.de.

Die Termine für die Nightfever-Abende in Osnabrück 2014:

29. März - 3. Mai - 13. September - 13. Dezember.

Beginn jeweils um 18.15 Uhr (Hl Messe), von 19.30 - 23.30 Uhr Anbetung, Gesang und Gesprächsgelegenheit, um 23.30 Uhr Nachtgebet (Komplet) und Segen. Ort: St. Johann, Johannisfreiheit 12, 49074 Osnabrück.

Weitere Informationen: www.nightfever-osnabrueck.de.

Forum der KLJ: Tritt der facebook-Gruppe bei!

Schon häufig wurden wir gebeten, ein Forum zum Austausch über unsere Katechesen anzubieten. Bislang haben wir davon Abstand genommen, weil uns die Moderation eines Forums - und dessen Programmierung - zu viel Zeit kostet. Nun wollen wir es einmal - probeweise - auf facebook versuchen. Zur Diskussion, zum Austausch oder für Kritik steht Euch die Gruppe "Karl-Leisner-Jugend" zur Verfügung. "Anträge" auf Gruppenmitgliedschaft werden großzügig positiv beantwortet; die Gruppe ist "öffentlich", so dass auch Nicht-Mitglieder die Diskussionen ansehen können.
Für Neuigkeiten, Ankündigungen und halböffentliche Informationen steht die Seite "Karl-Leisner-Jugend" in facebook. Wer diese "liked", wird über alle Veränderungen auf der Homepage und Veranstaltungen der KLJ frühzeitig informiert.

Neues auf unserer Homepage seit dem 01.01.2013:
Do U Like www.karl-leisner-jugend.de?